"Es ist ein unbeschreibliches Glücksgefühl, die Menschen gemeinsam Lachen zu hören"

....schreibt der Kabarettist Jürgen Becker auf seiner Internetseite. Er sucht sich Themen, die ihn interessieren, in der Hoffnung, dass sie die Zuschauer ebenso interessieren könnten: Glaube, Kapitalismus und Nudelauflauf. Ist der Moslem eher katholisch oder evangelisch, kann Geld arbeiten und was koche ich heute?

Zur Zeit - und so auch im Taborsaal -widmet er sich einem speziellen Thema: Volksbegehren. Es ist diesmal weniger politisch, als ganz menschlich: Blattläuse haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: „Zu mir oder zu dir? Sie fragen: „Zu mir oder zu mir?“ So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex.

Geschlechtliche Fortpflanzung findet man gar bei Obstbäumen, Topfpflanzen, Ziersträuchern und in Blumenrabatten, wenn darin Herren- und Damenkegelclubs des Nachts bei ihren feucht-lustvollen Ausflügen übereinander herfallen. Wir sind Tiere und werden es immer bleiben. Daran erinnert uns der Sex, weshalb er so beunruhigend, aufwühlend, elektrisierend, schockierend, bedrohlich und.....so angenehm ist. Freuen wir uns auf einen Bildungsabend der besonderen Art


Karten hier